News

Gemeinschaftsübung


Am 13. September 2018 wurde die diesjährige Gemeinschaftsübung der FF St. Ulrich mit den Feuerwehren Ebersegg und Kleinraming durchgeführt. Als Übungsobjekt wurde das landwirtschaftliche Anwesen der Fam. Leick (vulgo Ehringer) ausgewählt. Übungsziel war die Menschen Rettung aus einem verrauchten Nebengebäude und die notwendigen Maßnahmen dafür, sowie der Aufbau einer Wasserversorgung. Fr. Bgm. Annemarie Wolfsjäger besuchte selbst die Übung und bedankte sich für den Einsatz bei den Übungen. Ein Dank auch an die Fam. Leick für ihre Unterstützung.

Integrationsveranstaltung


Im Zuge eines Integrationsprojektes besuchten Menschen mit Migrationshintergrund unsere Feuerwehr. Sie waren ein sehr interessiertes Publikum, denn diese Art von Ehrenamt war für sie nicht selbstverständlich. Ein für die Eingliederung dieser Menschen wertvolles Mosaiksteinchen stellte der Vormittag dar.

Eröffnung Feuerwehrhaus, 8. Juli 2018


Am 8. Juli 2018 fand die feierliche Eröffnung des Gemeindeamtes und des Feuerwehrhauses statt. Zu dieser Veranstaltung konnten Fr. Bgm. Annemarie Wolfsjäger und Kommandant Maximilian Bürstmayr zahlreiche Ehrengäste, LH Mag. Thomas Stelzer, LBD Stv. Robert Mayer, Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, LR Elmar Podgorscheck, NR Markus Vogel, NR DI Gerhard Deimek, LAbg. Mag. Regina Aspalter, OBR Wolfgang Mayr, OBR Gerhard Praxmarer, zahlreiche Bürgermeister der umliegenden Gemeinden, Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden der Nachbarsfeuerwehren und die Ulricherinnen und Ulricher, begrüßen.

Den Festgottesdienst zelebrierte  Monsignore Ernst Pimmingstorfer und Pfarrleiter Klaus-Peter Grassegger und segnete das Gemeindeamt und das Feuerwehrhaus.

Die Festreden beendeten den feierlichen Teil der Eröffnungsfeier.

Beim anschließenden Ulrichfest zu Ehren des Namespatrons der Friedensgemeinde St. Ulrich wurde der ganze Tag mit guter Stimmung gefeiert.

 

Malwettbewerb der VS St. Ulrich


86 Kinder der Volksschule beuchten im Rahmen der Aktion gemeinsam.sicher.feuerwehr das Feuerwehrhaus St. Ulrich zur Prämierung ihrer eingereichten Zeichnungen. Aufgrund der tollen Zeichnung jedes einzelnen Kindes wurde jedem ein kleines Geschenk überrreicht. 

Die Zeichnungen werden bis zur Eröffnung des Feuerwehrhauses ausgestellt. 

Maibaumaufstellen mit Weinheurigen


Am 30.04.2018 fand unser traditionelles Maibaumaufstellen mit dem anschließenden Weinheurigen statt.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern

@Fotos und Video Alexander Orbes


Führungswechsel bei der Feuerwehr St. Ulrich


Bei der Neuwahl des Kommandos am 01. März 2018 wurde im Zuge der Vollversammlung der bisherige Kommandant-Stellvertreter Maximilian Bürstmayr zum Kommandant der FF St.Ulrich gewählt...

Zum Stellvertreter des Kommandanten wurde Andreas Buder und ebenfalls neu zum Schriftführer Maximilian Gill und zum Kassier Markus Wild gewählt.

Der bisherige Kommandant Alois Buder, der diese Funktion 15 Jahre lang innehatte und gleichzeitig auch Pflichtbereichskommandant von St.Ulrich war bedankte sich bei Allen für die gute Zusammenarbeit und lies in einer kurzen Rückschau die letzten 15 Jahre Revue passieren.

In dieser Zeit wurden sämtliche Fahrzeuge KDO-A, LFB-A, TLF-A und auch die Tragkraftspritze auf eine neue FOX 3 ausgetauscht. Der Neubau des Feuerwehrhauses, das noch im Dezember 2017 bezogen wurde war sicherlich eine besondere Herausforderung in der 15 jährigen Amtszeit als Kommandant der Feuerwehr St.Ulrich.

Bezirkskommandant Wolfgang Mayr und Frau Bürgermeisterin Annemarie Wolfsjäger würdigten die Leistungen des scheidenden Kommandanten und ehrten ihn mit der Feuerwehrverdienstmedaille in Gold des Bezirkes Steyr-Land.

Die Feuerwehrverdienstmedaille in Gold des Bezirkes Steyr-Land erhielt ebenfalls der scheidende Kassier Wilhelm Brandner für seine 25 jährige Tätigkeit.

Weitere Auszeichnungen:

Die Feuerwehrverdienstmedaille in Bronze des Bezirkes Steyr-Land erhielten: 

•    Blumenschein Lukas

•    Hiesmair Christian

•    Stanzel Jürgen

•    Wild Markus

Bei den Ansprachen bedankte sich Bezirkskommandant Wolfgang Mayr für die geleistete Arbeit die im Tätigkeitsbericht 2017 dargestellt wurde und es freut ihn, das auch in den nächsten Jahren die Jugendarbeit wieder einen besonderen Schwerpunkt erhält.

Bürgermeisterin Annemarie Wolfsjäger wies auf die vielen Aufgaben der Feuerwehr hin die zum Wohle der Gemeindebürger/innen immer wieder geleistet werden und bedankte sich bei der Feuerwehr für die vielen geleisteten unentgeltlichen Stunden.

Text: e-steyr, Fotos: FF St. Ulrich