Berichte

Berichte über die Tätigkeiten unserer Jugendgruppe


Jugendlager 2018, Adlwang

Von Freitag, 27. Juli bis Sonntag, 29. Juli 2018 fand das 25. Bezirks-Feuerwehrjugendlager im Bezirk Steyr-Land statt. Veranstaltungsort war heuer die “Kirtagswiese“ neben dem Feuerwehrhaus der
FF Adlwang.


Die FF St. Ulrich nahm mit 3 Jungfeuerwehrfrauen, 5 Jungfeuerwehrmännern und 4 Betreuern teil.

 

Neben der Lageroplympiade gab es auch dieses Jahr wieder viele weitere tolle Programmpunkte. Am Freitag machten die Jugendlichen eine kurze Wanderung im umliegenden Waldgebiet, wo sie mittels
Smartphone-App diverse Stationen finden und die dort befindlichen Aufgaben lösen mussten. Auch einen Baum durften die Jugendlichen pflanzen. Anschließend gab es eine Leistungsschau der Polizeihundestaffel zu bestaunen. Ein Riesenwutzler stand ebenfalls zur Verfügung. Um der vorherrschenden Hitze Herr zu werden wurden kurzerhand zwei Planschbecken organisiert.
Am Samstagabend fand die Siegerehrung der Lagerolympiade statt, wo unsere Jugendgruppe den 17. Platz belegte.

 

Am Sonntag wurde ein Messgottesdienst mit Pater Franz Ackerl im Feuerwehrhaus abgehalten. Den Abschluss des Jugendlagers stellte die Verabschiedung der Jugendgruppen dar, welche im Konvoi mit
den Feuerwehrautos die Heimreise antraten.


Bezirksbewerb Garsten, 30.06.2018

Unsere junge Bewerbsgruppe absolvierte mit Unterstützung von zwei Jungfeuerwehrmännern aus Kleinraming am 30. Juni 2018 in Garsten den Bezirkjugendleistungsbewerb. 

Nach zwei Abschnittsbewerben konnte wiederum eine sehr gute Leisung abgeliefert werden und alle Abzeichen wurden erhalten.

Auch ein Fanclub bestehend aus Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten und Freunden war dabei. 

Unser Feuerwehrkommandant Maximilian Bürstmayr, der als Hauptbewerter anwesend war, konnte sich von einer erstklassigen Arbeit überzeugen. 

Wir sind stotz auf unsere ehrgeizige Jugendgruppe, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommt.


Bewerb Sulzbach, 26.05.2018

Endlich war es soweit! Nach einer langen und anstrengend Vorbereitung stand der erste Bewerb für unsere stark verjüngte Jugendgruppe an. Besonders stolz sind wir auf unsere 4 Mädels, die Ersten in der Geschichte unserer Wehr.

 

Nach der Bewerbsbahn stand eine Zeit von 59,99 Sekunden auf der Uhr, eine super Leistung! Doch es wurde noch besser, beim Staffellauf blieb die Uhr bei 94,39 Sekunden stehen. Mit den Alterspunkten und den 10 Straffpunkten ergab dies in der Endabrechnung den hervorragenden 5 Rang.

 

Gratuliere zu dieser super Leistung! Weiter so Jungs und Mädels!